Projekte

Mit großer Freude verkünden wir die Zusammenarbeit mit Shiva Thorat und die Unterstützung seines Filmprojektes. Shiva Thorat lebt seit zehn Jahren in Mumbai und arbeitet dort als Filmemacher. Der Dokumentarfilm über die Zerstörung der Mangroven zwecks Landgewinnung für die Stadtentwicklung Mumbais richtet dabei sein Augenmerk auf die indigenen Küstengemeinden, die dadurch ihrer Lebensgrundlage beraubt werden. Anlass gab der Bau des neuen internationalen Flughafens in Navi Mumbai, welcher in einem von Mangroven bewachsenen Gebiet entstehen wird. Rund 160 Hektar Mangrovenwald werden dafür gerodet und das Land den Küstengemeinden genommen (Shiva Thorat for Adani Watch, 2021). Familien kämpfen um eine gerechte Entschädigung, ihre Unterkunft und Lebensgrundlage bleiben nach dem Verlust von Land und Mangroven ungewiss. Interviewt werden indigene Gemeinschaften, Umweltschützer*innen und Wissenschaftler*innen zu der Zerstörung des schützenden Mangrovengürtels der Küstenmetropole, welche von immer heftigeren Überschwemmungen, Wirbelstürmen und dem steigenden Meeresspiegel bedroht ist.

Der Dokumentarfilm wird mit deutschem und englischem Untertitel zur Verfügung stehen.

Fotos: Shiva Thorat

Du möchtest dieses Projekt mit einer Spende unterstützen? Dann richte bitte Deinen Wunschbetrag mit dem Verwendungszweck „Projekt Mumbai“ an die unten aufgeführte Kontoverbindung.

Als gemeinnützige Organisation stellen wir Dir eine Spendenquittung aus, welche Du steuerlich geltend machen kannst. Schicke uns dafür bitte das folgende Dokument postalisch oder per E-Mail zu: Spende_Verein_für_Mangrovenschutz_e.V.

 

Konto:

Verein für Mangrovenschutz e.V.

IBAN : DE34 5003 1000 1074 2220 01

BIC : TRODDEF1

Verwendungszweck: Projekt Mumbai

Triodos Bank Deutschland